VfL Geesthacht
von 1885 e.V.
Wir bewegen Geesthacht

Norddeutsche Meisterschaften in TGW

Der VfL Geesthacht richtet am kommenden Wochenende, 9. bis 11. September, die Norddeutschen Meisterschaften im Turngruppenwettstreit (TGW) aus. Es werden knapp 80 Mannschaften mit etwa 800 Sportlerinnen und Sportlern unter anderem aus Glückstadt, Hannover, Berlin und Flensburg in Geesthacht erwartet. Übernachtet wird in den Geesthachter Schulen am Neuen Krug.
Die Wettkämpfe im Turnen, Tanzen, Laufen und Schwimmen finden am Samstag in den Hallen der Alfred-Nobel- Schule und des Otto-Hahn-Gymnasiums, im Freizeitbad, im Stadion an der Berliner Straße und im Krümmeler Wald statt. Mit großzügiger finanzieller Hilfe des Landes Schleswig-Holsteins kann der Verein nach längerer Zeit wieder so eine große Meisterschaft ausrichten.
TGW ist ein Gruppenwettkampf. Eine Mannschaft kann aus sechs bis 12 Mitgliedern bestehen, die sich aus acht Disziplinen je nach Kategorie drei oder vier Disziplinen auswählen. Neben dem Bodenturnen und Tanzen gibt es noch Rhythmische Sportgymnastik, Singen, Medizinballweitwurf, Staffelläufe, Schwimmen und Orientierungslauf.
Der VfL Geesthacht in diesem Gereich ist seit Jahren bundesweit bekannt und sehr erfolgreich. Nach Titeln bei den Landesmeisterschaften im Juli heißt es auch auf norddeutscher Ebene zu gewinnen. Es gehen fünf Heimmannschaften an den Start.
Wer Lust hat, die Geesthachter Mannschaften anzufeuern und den Sport kennenzulernen, ist herzlich eingeladen in die Sporthallen zu kommen!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren