VfL Geesthacht
von 1885 e.V.
Tel.: 04152 – 93 140-10
Wir bewegen Geesthacht

Kein Kind ohne Sport

VfL Geesthacht erhält von der Sportjugend Schleswig-Holstein und der Schleswig-Holstein Netz AG ein Starter-Paket der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“

 

Im Rahmen einer wöchentlich stattfindenden Kinderturnstunde wurde der VfL Geesthacht von der Sportjugend Schleswig-Holstein und der Schleswig-Holstein Netz AG für sein soziales Engagement mit einem Starter-Paket der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ belohnt. Stefanie Schwarz (stellvertretende Vorsitzende der Sportjugend Schleswig-Holstein) und Carsten Engelbrecht (1. Vorsitzender des Kreissportverbandes Herzogtum Lauenburg) überreichten das Starter-Paket an die Verantwortlichen in Geesthacht, um den großen Einsatz des Vereins im Kinder- und Jugendsport zu würdigen.

Die Starter-Pakete werden von der Sportjugend Schleswig-Holstein mit Unterstützung der Schleswig-Holstein Netz AG an soziale Initiativen im Sport verliehen. Sie sollen es den Sportvereinen ermöglichen, ihr Projekt zu starten oder ein bestehendes Engagement zu erweitern. Unter anderem bei der Bewältigung finanzieller Hürden sowie bei der Integration und Inklusion junger Sportlerinnen und Sportler stellen die Starter-Pakete eine hilfreiche Förderung dar. Sie bestehen aus einem zweckgebundenen finanziellen Zuschuss, Sportmaterialien, einem Beratungsangebot und Fortbildungsgutscheinen im Gesamtwert von etwa 450,- Euro.

„Die Starter-Pakete sollen Unterstützung und Ansporn für die an der Initiative mitwirkenden Personen sein, um dieses großartige soziale Engagement fortzuführen und weiter durchzustarten“, stellte Stefanie Schwarz im Rahmen ihrer Laudatio heraus. Der VfL Geesthacht gehört zu den engagierten Vereinen in Schleswig-Holstein, die sich auf besondere Art und Weise für die Belange von jungen Menschen einsetzen. Alle Kinder und Jugendlichen werden dort mit offenen Armen empfangen. Für die Verantwortlichen in Geesthacht ist es vollkommen unerheblich, aus welchem sozialen oder kulturellen Umfeld die jungen Sportlerinnen und Sportler kommen oder unter welchen finanziellen Voraussetzungen sie mit ihren Familien leben. Außerdem spielt es keinerlei Rolle, welche körperlichen oder geistigen Handicaps die Heranwachsenden in ihrem Alltag begleiten. Die Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ist eine von der Sportjugend Schleswig-Holstein im Landessportverband und ihren Mitgliedsorganisationen gestartete, landesweite Informations- und Vernetzungskampagne. Schirmherr ist Hans-Joachim Grote, der Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein. Mit der Initiative sollen Sportvereine zum Aufbau regionaler Initiativen motiviert werden, um mehr Kindern und Jugendlichen den Zugang in den organisierten Sport zu ermöglichen. Unter dem Dach der Kampagne sind die von der Schleswig-Holstein Netz AG geförderten Starter-Pakete ein wichtiger Baustein.

 

 

 

 

Unsere Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung
OK