VfL Geesthacht
von 1885 e.V.
Wir bewegen Geesthacht

Leistungsturner beenden die Turnverbandsliga 2016 als Vizemeister

Die Turner erreichten in der Turnverbandsliga Hamburg/Schleswig-Holstein einen tollen 2. Platz. Trotz der großen Konkurrenz von fünf weiteren Turnmannschaften konnten sich unsere Turner mit tollen Einzelleistungen und einer gut abgestimmten Mannschaftsstrategie durchsetzen und verdient den zweiten Platz in der Gesamtwertung sichern.
Geturnt wird ein Mannschaftsmehrkampf mit maximal sechs Turnern pro Ligawettkampf an den Geräten Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck. Jeweils vier Turner einer Mannschaft turnen pro Gerät. Der geringste Wert wird gestrichen, die drei übrigen Wertungen gehen in das Gesamtergebnis ein. Geturnt werden individuell zusammengestellte Übungen je nach Leistungsstand des jeweiligen Turners. Diese Kürübungen bestehen aus Elementen des „Code de Pointage“, dem Internationalen Regelwerk, welcher die Wertigkeit der einzelnen Elemente festlegt.
Jonas Isakovic, Tjark und Torge Otto, Joel und Dean Pingel, Jonathan Bödewadt und Steve Blidung konnten über alle drei Ligawettkampftage (20. November, 26. November und 04. Dezember) jeweils den zweiten Platz erzielen. Das Endergebnis der Liga wird wie in der Fußball Bundesliga über Siegpunkte ermittelt, sodass nach Abschluss der Verbandsliga die unsere Turner einen hervorragenden 2. Platz in der Abschlussberechnung erreichten.
Trainer Jan-Timo Isakovic ist sehr stolz auf seine Turner und deren kontinuierliche Leistungssteigerung. Trainiert wird dreimal in der Woche. Erst seit drei Jahren nehmen unsere Turner an der Verbandsliga teil und konnten sich in jedem Jahr deutlich verbessern. Die Leistungsturner sind zuversichtlich, auch noch in den nächsten Jahren mit der noch sehr jungen Mannschaft weitere gute Platzierungen erturnen zu können. Der Erstplatzierte der Verbandsliga steigt in die Landesliga auf, in der jedoch in diesem Jahr nur zwei Mannschaften turnten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren