VfL Geesthacht
von 1885 e.V.
Wir bewegen Geesthacht

Sportlerehrung 2015

Für das Jahr 2014 konnte der VfL Geesthacht v. 1885 e.V. 21 langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue, 23 Sportler im Bereich der Einzeldisziplinen sowie 22 Mannschaften aus unterschiedlichen Abteilungen für ihre herausragenden Leistungen ehren.
Die Ehrung fand zum wiederholten Male im, vom Ambiente her hervorragend geeigneten, Kleinen Theater Schillerstraße statt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Herrn Winkler und sein Team für die freundliche Unterstützung.
Zu Beginn sprach der 1. Bürgervorsteher der Stadt Geesthacht, Herr Samuel Bauer, für die Stadt Geesthacht einige Grußworte.

Die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft im VfL Geesthacht v. 1885 e.V. konnten 10 Mitglieder persönlich durch den 1. Vorsitzenden des VfL Geesthacht, Herrn Stefan Stark, entgegennehmen. Für 25 Jahre wurden mit einem Proseccopräsent und einer Vereinsnadel geehrt: Dorle Eisenschmidt und Edith Titze.
Ein Weinpräsent und eine Vereinsnadel für 40-jährige Vereinszugehörigkeit konnten Christel Maschke, Freia Steinmann und Hans-Jürgen Dreher in Empfang nehmen. Thomas Alsleben wurde für 50 Jahre VfL Geesthacht mit einem kleinen Präsentkorb und einer Vereinsnadel geehrt.
Für 60jährige Vereinstreue wurden Urte Kummerow, selbst langjährige 1. Vorsitzende des Gesamtvereins und Ehrenmitglied und Angelika Marschall, beide Mitglieder in der Turn-und Fitnessabteilung des VfL, mit einem großen Präsentkorb und der Vereinsnadel belohnt.
65 Jahre in der Turn- und Fitnessabteilung des VfL Geesthacht v. 1885 e.V. ist in diesem Jahr das älteste Mitglied des Vereins. Herta Stender ist mit 92 Jahren immer noch aktives Mitglied der Turnabteilung und nimmt mehrere Angebote der Abteilung wahr. Sie erhielt einen großen Präsentkorb und die Ehrennadel.
75 Jahre im VfL Geesthacht v. 1885 e.V., als eines der letzten verbliebenen Mitglieder der Fußballabteilung, wurde Günter Hagen mit Nadel und Präsentkorb geehrt.

Anschließend wurden verdiente Sportlerinnen und Sportler, die im letzten Jahr deutsche Vizemeister, Norddeutsche-, Landes- oder Kreismeister geworden sind, vom Vorstand ausgezeichnet. Für Einzeltitel im Bereich Karate, Leichtathletik, Trampolin und Leistungsturnen konnten insgesamt 23 Sportler mit Gutscheinen belohnt werden. Auch im Bereich des Mannschaftssportes konnten aus den Abteilungen Handball, Tischtennis, Turnen, Volleyball und Tennis insgesamt 22 Mannschaften für Ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet werden.

Stefan Stark bedankte sich bei den Jubilaren für ihre Vereinstreue und bei den verdienten Sportlerinnen und Sportlern für ihre hervorragenden Leistungen. Als kleines Dankeschön für Jubilare und Sportler wurde die Veranstaltung mit dem Film „Home“ abgerundet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren