VfL Geesthacht
von 1885 e.V.
Wir bewegen Geesthacht

Sportabzeichenverleihung

Am 12.1.18 war es wieder soweit, in unserem Vereinsheim haben wir das Sportabzeichen an 89 Sportler verliehen, die in 2017 unter der Anleitung von Eike Kränz und ihren vier Mitstreitern die Prüfungen aus den Bereichen Leichtathletik, Turnen, Schwimmen und Radfahren dafür bestanden haben. 53 Kinder und 37 Erwachsene konnten das Abzeichen in Empfang nehmen. Die jüngste Teilnehmerin war mit 6 Jahren Emmi Luisa Schelinski.
Auch in diesem Jahr bieten wir ab dem 06.05.2018 wieder Zeiten für die Sportabzeichenabnahme an. Die Trainings-und Abnahmezeiten sind immer der erste und dritte Sonntag sowie der zweite und vierte Montag im Monat in der ZSPA. Folgende Termine sind für die Schwimmprüfungen vorgesehen: 24. Mai, 21. Juni; 19. Juli; 23. August und 13. September - jeweils am Donnerstag, Treffpunkt 19.50 Uhr im Vorraum des Freibades, Schwimmzeit ab 20.00 Uhr.

Weitere Informationen zum Sportabzeichen, wie z.B. die Anforderungen: www.deutsches-sportabzeichen.de

Erfolgreicher Saisonabschluss

Zehn Treppchenplätze und drei Titel gingen an unsere Turnerinnen.
Ende November fand der letzte Wettkampf des Jahres für die Geräteturnerinnen statt. Der VfL Grünhof-Tesperhude lädt jedes Jahr zum Nikolausturnen ein. Insgesamt nahmen 87 Turner und Turnerinnen aus sechs Vereinen aus dem Umkreis teil. Wir stellten elf Turnerinnen in den Jahrgängen 2009, 2008, 2006 und 2005. Geturnt wurde an den Geräten Boden, Reck und Sprung. „Ich bin sehr stolz auf meine Mädels. Außerdem bedanke ich mich bei allen Vorturnerinnen und Helfer, die mich das Jahr über unterstützt haben“, sagt Trainerin Sabine Lange-Grandt nach der Siegerehrung.
Lena Möller gewann in der Riege 2009, Lelia Wittmann bei den 2006ern und Ellen Higgelke im Jahrgang 2005. Somit geht das Jahr sehr erfolgreich zu Ende und die Vorfreude auf die nächste Saison ist jetzt schon riesig.

Ligaaufstieg perfekt

Sensationelle Fortsetzung in der Liga. Unsere Turnerinnen starteten dieses Jahr erstmalig in der Kreisklasse Kür modifiziert. Bereits im Oktober konnten die Mädchen den ersten Wettkampf für sich entscheiden. Am vergangenen Samstag fand der zweite Wettkampf statt, den sie ebenfalls souverän gewannen. Somit ging auch der Gesamtsieg in der Klasse LK4 an die neun Turnerinnen.
„Wir sind sehr stolz auf die Mädels. Dass wir direkt im ersten Jahr die Klasse gewinnen konnten und in die nächst-höhere Klasse aufsteigen, hätten wir im Vorfeld nicht erwartet“ berichtete die Trainerin Sabine Lange-Grandt nach der Siegerehrung. Für alle war die Vorbereitung eine Herausforderung, da in recht kurzer Zeit neue Übungen konzipiert und eingeübt werden musst.
Bei den Frauen wird an den Geräten Boden, Schwebebalken, Stufenbarren und Sprung geturnt. Die Mannschaft besteht aus 9 Mädchen von denen an jedem Wettkampf sechs Turnerinnen starten dürfen. Pro Gerät gehen vier Mannschaftsmitglieder an den Start.
Zu der Mannschaft gehören Kathleen Brendel, Viona Schick, Milena Sack, Alena Schick, Kira Steffen, Mareike Lehsten, Vanessa Pieper, Theresa Holst, Tanja Willenbockel sowie die Trainer Sabine Lange-Grandt und Niclas Bahns.

Sehr erfolgreiche Teilnahme am Sa-Wang Turnier

Am 12.11.2017 hat die Abteilung Tae Kwon Do mit 17 Sportler/-innen in Norderstedt am Sa-Wang Turnier teilgenommen. In den Disziplinen Formlauf, Einschrittkampf und Bruchtest konnten die Kämpfer um Trainer Thorsten Müller 12 erste Plätze belegen. Außerdem belegten wir jeweils mit 2 Kämpfern den zweiten und dritten Platz. Mit dieser Ausbeute waren wir der erfolgreichste Verein auf dem gesamten Turnier.

Erfolgreicher Ligaauftakt

Perfekte Premiere beim Ligaauftakt. Am ersten Oktober Wochenende bestritten unsere Turnerinnen ihren ersten Ligawettkampf in Schwarzenbek. Die Turnerinnen starteten dieses Jahr zum ersten Mal in der Kreisklasse Kür modifiziert. Für alle vier Geräte Boden, Stufenbarren, Schwebebalken und Sprung mussten neue Übungen konzipiert und eingeübt werden. Das war sowohl für die Trainer Niclas Bahns und Sabine Lange-Grandt als auch für die Athletinnen eine Herausforderung.
Die sechs Turnerinnen konnten sich souverän mit großem Abstand gegen die vier gegnerischen Mannschaften durchsetzen und erreichten mit 137 Punkten den ersten Platz. Der nächste Wettkampf findet am 11. November um 10:30 in der Sporthalle an der Buschkoppel in Schwarzenbek statt. Die Turnerinnen freuen sich über Fans und Zuschauer, die die Mädels anfeuern und unterstützen.