VfL Geesthacht
von 1885 e.V.
Wir bewegen Geesthacht

Tischtennis-Trainer Rafael Schulz jetzt auch als Spieler im Einsatz

 

Rafael Schulz ist bereits seit drei Jahren als Trainer im Erwachsenenbereich (montags ab 19 Uhr) sowie im Jugendbereich samstags 10-12 Uhr der Tischtennis-Abteilung tätig. Rafael ist 36 Jahre alt, wohnt mit seiner Familie in Geesthacht. Er ist selbstständiger Physiotherapeut mit eigener Praxis in Ahrensburg. Jahrelang spielte er beim TSV Schwarzenbek in der Regionalliga, anschließend einige Jahre beim SV Siek in der 2. Bundesliga und in den letzten drei Jahren stieg er mit SSC Hagen Ahrensburg aus der Landesliga in die Verbandsoberliga auf.
Nach zwei vergeblichen Versuchen unserer 1. Herren den Aufstieg in die Landesliga zu schaffen, wird Rafael ab jetzt in Geesthacht versuchen, dieses Ziel in der Saison 2016/2017 zu schaffen. Gemeinsam mit seinem neuen Team, unter anderem verstärkt mit jungen Eigengewächsen wie Tim Surek, der in der letzten Saison bemerkenswerte Erfolge zu verzeichnen hatte, wird der Aufstieg in diesem Jahr fest ins Visier genommen.
Wer Lust hat, mal in das Training hinzuschnuppern, ist in der Grenzstraße 1, Sporthalle Alfred-Nobel-Schule,  herzlich willkommen.
Rafael Schulz

 

 

Probetraining für Kinder ab 6 Jahren

Die Handball-Saison ist (fast) gelaufen: Die 1. Männer haben einen achtbaren 3. Platz in der Regionsliga belegt, die 1. Frauen den 5. Platz in der Landesliga Süd. Am 28. Mai geht es dann für die 1. Männer- und die 2. Frauenmannschaften nach Lauenburg zum final four im Kreispokal.
Damit auch in Zukunft in Geesthacht erfolgreich Handball gespielt werden kann, wirbt die Handballjugend des VfL Geesthacht für den tollsten Sport der Welt: Am 25. und 26. Mai findet der Trikottag statt, an dem die Spielerinnen und Spieler in ihrem Vereinstrikot in den Schulen für ihren Sport werben und Flyer für ein am 04. Juni stattfindendes Probetraining verteilen.
Das vom Jugendwart der Abteilung, Dieter Wekwert, organisierte Training findet von 13:30 – 16:00 Uhr in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums am Neuen Krug statt. Hier werden die Jugendtrainer und Spieler der Mannschaften anwesend sein, den Sport gemeinsam vorstellen und interessierten Kindern ab sechs Jahren und ihren Eltern Rede und Antwort stehen. Die Kinder können an vielen Spielen teilnehmen und Handball erleben. Mitbringen sollten sie Sportschuhe und gute Laune.
Durch die Nachwuchsförderung soll sichergestellt werden, dass auch in den nächsten 70 Jahren in Geesthacht erfolgreich Handball gespielt werden kann.

POWER-FITNESS MIT GEORGES

Georges

Die Turn- und Fitness-Abteilung des VfL Geesthacht bietet vom 18.05.2016-20.07.2016 in der Zeit von 18-19 Uhr in der Mercatorstraße 2, ein Ganzkörper-Fitnesstraining mit Hanteln, Tubes, Bällen etc. an.

Hier lernst du deine körperlichen Grenzen kennen und kannst dich völlig auspowern. Es werden beim Training alle Muskelgruppen trainiert. Auch Cardio-Training wird in jeder Trainingseinheit berücksichtigt. Der Körper wird gestrafft, die Fitness gefördert sowie die Fettverbrennung angekurbelt. Abgerundet wird das Training durch ein ausgiebiges Stretching. Das Angebot ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Für Mitglieder der Fitness-Abteilung ist der Kurs kostenlos, alle anderen zahlen 50,00 Euro.

Nähere Informationen erteilt die Geschäftsstelle gerne unter 9314020/-10 während der Öffnungszeiten.

Sollten Sie sich bereits entschlossen haben, an dem Kurs teilzunehmen, können Sie sich auch außerhalb der Öffnungszeiten unter Angabe ihres Vor- und Nachnamens und ihrer Telefonnummer anmelden. Sie erhalten auf jeden Fall vor Beginn des Kurses einen Rückruf.

Erfolgreiche Teilnahme der Karatekas an den Landesmeisterschaften

 

Am 23.04.2016 fanden in Bad Bramstedt die diesjährigen Landesmeisterschaften Karate statt.

Ausgerichtet vom Karate-Dojo Bushido Bad Bramstedt e. V. unter der Leitung von Ingo Jahnel, 1. Vorsitzender, konnten alle Karate-Athleten in der festlich geschmückten Sporthalle Süd der Gemeinschaftsschule Auenland ihre Kämpfe um den Titel „Landesmeister/in 2016“ austragen.
Es nahmen ca. 170 Topathleten teil. Zum Starterteam des VfL Geesthacht gehörten Rica Obenauf, Elena Chalas und Hasan Kirac.

Rica hatte leider Pech in ihrer aus 14 Karatekas bestehenden Gruppe und schied im 2. Kampf aus. Da ihre Gegnerin leider im nächsten Kampf ausschied, konnte sie nicht an der Trostrunde teilnehmen.
Elena musste sich leider im 1. Kampf gegen die amtierende Gesamtjahres-Vize-Landesmeister 2015 geschlagen geben, konnte sich aber über die Trostrunde mit 2 souveränen Kämpfen den 3. Platz sichern.
Hasan erkämpfte sich in 3 Top-Kämpfen mit einem Durchmarsch den Titel Landesmeister Schleswig-Holstein 2016.
Damiano Franco ist sehr stolz auf seine Karatekas, die immer wieder ihr Bestes geben und sich von den starken Gegnern nicht beeindrucken lassen.

Weltranglistenturnier in Estland

Dieses Mal verschlug es das Geesthachter Tanzpaar Maik und Sabine Reyer aus der Tanzsportabteilung in das nördlichste der drei Baltikum-Staaten: Estland.
Ende April starteten die beiden dort in der Hauptstadt Tallinn beim World Dance Sport Federation (WDSF) Weltranglistenturnier in der Startklasse Senioren III Standard. Neben vielen weiteren Turnieren mit Paaren aus aller Welt, wurden für alle vier Altersklassen der Senioren WDSF-Ranglistenturniere angeboten. Bei den Senioren III Standard waren 39 Paare aus 11 Nationen vertreten. Maik und Sabine erreichten im Viertelfinale den 15. Platz und wurden damit gleichzeitig zweitbestes deutsches Paar.

Unsere Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung
OK