VfL Geesthacht
von 1885 e.V.
Wir bewegen Geesthacht

Tag des Tanzes am 04.11.18

Am ersten Novembersonntag lud die Tanzabteilung des VfL Geesthacht zum traditionellen "Tag des Tanzes" ein. Der Einladung sind gut 120 Gäste, aktive TänzerInnen und dankbare Helferlein gefolgt. Der Nachmittag wurde von einem bunten Tanzprogramm bei Kaffee und einem üppigen Kuchenbuffet umrahmt. Durch das Programm führte Andreas Perteck, der zwischendurch selber mit seiner Frau als Turnierpaar über die Tanzfläche rauschte.

Verschiedene Tanzgruppen und drei Turniertanzpaare haben das Publikum mit ihren abwechslungsreichen Tanzdarbietungen gut unterhalten. Von den Kleinsten ab 4 Jahren bis hin zu Tänzern Ü70 konnte man einen guten Eindruck gewinnen, was die Tanzabteilung des VfL Geesthacht zu bieten hat. Dass der Tanzspass im Vordergrund steht, davon konnten sich die Zuschauer ausreichend überzeugen.

Wem es dann in den Füssen juckte, der durfte sich zwischendurch beim Discofox austoben. Einen Crashkurs im ChaChaCha-Grundschritt für alle gab Marc Knietzsch, und zu guter Letzt konnte Ute Jehnichen das Publikum noch einmal mit einer kleinen Linedance-Choreografie zu "Katchi" zum Mitmachen auf die Tanzfläche bringen.

 

DART-Turnier erfolgreich

Am Freitag, den 26.10.2018 hat der VfL Geesthacht das 1. Geesthacht Open im Sportzentrum in der Mercatorstraße ausgerichtet. Runde für Runde waren alle drei der neuen Dartscheiben besetzt und wurden auf Herz und Nieren geprüft. Bis zum Viertelfinale wurde im Modus 301-Double Out gespielt, während die weiteren Spiele im Modus 501-Double Out ausgetragen wurden. Im K.O.-System sind die Teilnehmer gegeneinander angetreten. Parallel zur Hauptrunde starteten die bereits früh ausgeschiedenen Teilnehmer eine Trostrunde. In den Pausen haben sich alle gestärkt und gefachsimpelt bis sich am Ende Sven den Titel der Trostrunde und verschiedene Gutscheine sichern konnte. Außerdem gewann er mit 144 Punkten auch den Zusatzpreis für den höchsten Wurf des Tages, was er gleich zwei Mal im Turnier auf die Scheibe brachte. VfL Vorsitzender Stefan Stark und Rainer spielten um den dritten Platz, welcher nach einer spannenden Partie an Rainer ging. Das Finalspiel um den Wanderpokal und einen Präsentkorb mit vielfältigen Leckereien gewann Steffen mit 2:0 Sieg gegen Nicole. Der zweite und dritte Platz wurde ebenfalls mit Präsentkörben geehrt.
Das Turnier war die Auftaktveranstaltung zur Eröffnung der neuen Dart-Gruppe, die ab sofort jeden Mittwoch ab 19:00 Uhr in der Mercatorstraße trainiert. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

DART-Turnier

 

Es können alle Fans des Präzisionssports ihr Können unter

Beweis stellen und am Turnier teilnehmen. Gespielt wird der

Modus 501 - Double Out. Der Sieger erhält einen Wanderpokal.

WO VfL Sportzentrum in der Mercatorstraße 2

WANN 26.10.18, Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00Uhr

Die Startgebühr beträgt 5,00 €.

Wer für das Turnier noch etwas trainieren möchte, kann dies

gerne bei den offenen Trainings machen. Diese finden am

10.10., 17.10. und 24.10. in der Zeit von 19:00 – 21:00 Uhr im

Sportzentrum in der Mercatorstraße 2 statt.

Der VfL freut sich auf spannende Duelle und gute Unterhaltung.

 

Konzert des Spielmannszug am 11.11.18

 

 

Konzert des Spielmannszug des VfL Geesthacht

Am 11.11.18 um 15:00 Uhr veranstaltet der Spielmannszug ein Konzert im Oberstadt Treff, Dialogweg 1, 21502 Geesthacht. Ab 14:45 Uhr sind Jung und Alt herzlich eingeladen im Saal Platz zu nehmen. Der Eintritt ist frei.

Bereits vor zwei Jahren hat der Spielmannszug seine Instrumente umgestellt. Da die Musiker nicht mehr auf der Straße marschieren, wurden neue Böhmflöten angeschafft. Durch diese Umstellung veränderte sich auch die Konzertliteratur.

Gespielt werden internationale Stücke, die von Polka bis zu ABBA reichen. Unterstützt werden die Musiker des VfL Geesthacht durch "fortissimo" - das Orchester im VfL Bad Schwartau.

 

 

Die Erfolgsserie geht weiter TGM/TGW

Ein Deutscher Meister und ein Vize Meister in den Meisterklassen!

Drei TGM/TGW Mannschaften nahmen am vergangenen Wochenende in Neumarkt in der Oberpfalz an der Deutschen Meisterschaft teil.

Genau wie die letzten drei Jahre haben wir wieder einen Deutschen Meistertitel in den Norden geholt.

Die wilden Hühner erreichten in der Wettkampfklasse TGM Jugend den ersten Platz mit 39,9 von 40 möglichen Punkten, die Rumpers in TGM Erwachsene mit 39,25 Punkten den zweiten Platz und die Elbgirls schafften ebenfalls den Sprung unter die Top Ten und erreichten einen zufriedenen achten Platz.

 

Den ausführlichen Text und viele Bilder seht ihr auf der Abteilungsseite Turnen.

 

 

 

Unsere Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung
OK