VfL Geesthacht
von 1885 e.V.
Tel.: 04152 – 93 140-10
Wir bewegen Geesthacht

 

Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

Keine Toleranz bei Gewalt gegen Frauen – Wir machen mit!

Der VfL Geesthacht unterstützt die bundesweite DOSB-Mitmach-Kampagne „Starke Netze gegen Gewalt: Keine Gewalt gegen Mädchen und Frauen!“ mit einem Selbstverteidigungskurs.

Die jährliche Mitmach-Kampagne macht in diesem Jahr auch Halt beim VfL Geesthacht. Die Schirmfrau der Kampagne ist die mehrfache Box-Weltmeisterin Regina Halmich. Sie verleiht dem Null-Toleranz-Prinzip des DOSB gegen jede Form von Gewalt ihre Stimme: „Sport stärkt Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein – Macht mit und setzt ein Zeichen: Du bist. Wir sind. Gemeinsam sind wir stark!“
Der Hintergrund der Aktion: Frauen und Mädchen sind immer wieder Opfer von Gewalt in den unterschiedlichsten Facetten. Der DOSB will mit der Aktion ein Zeichen gegen Gewalt setzen und das Thema aus dem Tabubereich herausholen. Unser Verein will mit attraktiven Angeboten, z.B. Selbstverteidigungstraining, das Selbstbewusstsein stärken. „Wir wollen Mädchen und Frauen darin stärken, NEIN zu sagen, und ihnen Rat geben, wo sie sich Hilfe holen können. Durch gezielte Angebote in unseren Sportvereinen sensibilisieren wir für Grenzverletzungen und machen Mädchen und Frauen Mut“, so Dr. Petra Tzschoppe, Vizepräsidentin Frauen und Gleichstellung des DOSB.
Für mehr Selbstbewusstsein sorgt der VfL Geesthacht mit einem Selbstverteidigungskurs des erfahrenen Trainers Marcel Redder. Das Kursangebot beinhaltet 9 Einheiten und findet ab dem 20.04.2020 montags von 17:30-19:00 Uhr im VfL Sportzentrum in der Grenzstraße statt. Gleichzeitig stehen den Teilnehmerinnen während der Laufzeit die Angebote der Karateabteilung frei zu Verfügung. Mitmachen können alle interessierten Frauen und Mädchen. Bitte lockere Sportkleidung, ein Getränk und viel Neugier mitbringen. Der Kurs ist für VfL-Mitglieder kostenlos, Externe zahlen 60,00 Euro. Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich.  Kursbeschreibungen und Informationen erfolgen über die Geschäftsstelle. Anmeldungen sind per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 04152-931 40 20 möglich.

                 
Trainer(in):   Marcel Redder
         
                 
    Montag            
Zeitraum:   20.04. - 22.06.            
Uhrzeit:   17:30-19:00            
Dauer:   9 Einheiten            
Ort:   Grenzstraße ANS-Spiegelsaal            
Kurs-Nr.:   VFL-272731            
Max. Teilnehmer:   15            
                 
VfL-Mitglieder:   0,00 €            
Ermäßigte / Partner:   40,00 €            
Vollzahler:   60,00 €            

 

Zur Kursübersicht

 
Unsere Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung
OK